NMr- 316
des Äußern (Correspondancepolitique, Hesse-Cassel XXI)
verschiedene, auf die Bilderreklamationen bezügliche Schrift
stücke, die aber jetzt natürlich nicht erreichbar sind. Übrigens
wird in den Mémoires sur la reine Hortense et la
famille impériale, par Mademoiselle Cochelet, lectrice
de la Reine (M me 'Parquin), 3 e vol., Paris 1838, p. 275,
note erwähnt, daß der Kurfürst diese Bilder reklamierte,
Kaiser Alexander aber, um ihre Rückerlangung zu ver
hindern, sie zu sich bringen ließ und dann vom Prinzen
Eugene kaufte.
Personalien.
Verliehe« r Das Eiserne Krenz:
1. Messe: Generalmajor Dieffenbach, Komman
deur der 22. Jnf.-Division.
2. Klasse: Leutnant Max O f f e n b e r g, Sohn des
Landgerichtsrats in Kassel (Leib.-Gren.-Rgt. 8); Gesr.
d. Res. Oberlehrer Otto Wolf aus Kassel; Hauptmann
Günther Beelitz (früher in Kassel) (5. Garde-Rgt.);
Leutnant d. Res. Ritter aus Kassel (Train-Bat. 11);
Leutnant Karl Bartels (z. Zt. Res.-Drag.-Rgt. 4) ;
Leutnant Wilhelm Bartels (Rgt. Jäger z. Pf. 2);
Reg.-Baumeister Rudolf Menge! aus Kassel; Wacht
meister Rhein aus Kassel (Rgt. Jäger z. Pf. 6);
Gesr. August Otto (Jnf.-Rgt. 83), Offizier-Stellvertr.
Friedrich Krug und Unteroffizier d. Res. Ernst Krug
aus Hoof; Kanonier Gutheim aus Fritzlar; Leut
nant d. Res. Rechtsanwalt Trauner aus Kassel
(Jnf.-Rgt. 40) ; Leutnant d. Res. Ingenieur Karl Hart
mann aus Kassel (bahr. Pion.-Bat. 2); Leutnant
Wüste nfel d aus Kassel (Rgt. Jäger z. Pf. 3); Feld
webelleutnant Heinrich L o tz aus Kassel (Res.-Jnf.-
Rgt. 83); Leutnant d. Res. Amtsgerichtssekretär Karl
B o l l m a n n aus Naumburg i. H. (Jnf.-Rgt. 173);
Hauptmann d. Res. Professor der Rechte Dr. Franz
Leonhard aus Marburg; Leutnant d. Res. Otto
Rudolph aus Bebra (Res.-Jnf.-Rgt. 47); Georg
K l a n k e aus Haueda: Leutnant Anton Schmidt aus
Geisa; Oberstabsarzt Wink.els aus Marburg; Johann
F l e i s ch m a n n aus Theobaldshof bei Gersseld; Leut
nant der Reserve Dr. Lothar Müller aus Gersfeld
(Jnf.-Rgt. 118); Vizefeldwebel Haust und Landbrief
träger Reitz aus Ziegenhain; Stabsarzt Dr. Vahle
aus Frankenberg (Res. - Inf. - Rgt. 83); Oberleutnant
Bürgermeister Dertz aus Frankenberg (Res.-Jnf.-Rgt.
83); Leutnant Hanswolf v. Goldhammer von Hof
Plausdorf bei Mrchhain (Kür.-Rgt. 8); Leutnant d. Res.
Oberlehrer Dr. Ernst K ä t e l h ö n aus Marburg (Jäger-
Bat. 2); Heinrich Heyrock aus Hilmes; Leutnant
d. Res. Rechtsanwalt Schafft aus Hersfeld (Jnf.-Rgt.
32); Feldwebel Zimmermann aus Bischofferode;
Vizefeldwebel und Regimentstambour Strippe! aus
Obervorschütz (Jnf.-Rgt. 161); Oberstleutnant und Re
gimentskommandeur Ferdinand von Roques aus
Hanau (1. «. 2. Kl ); Unteroffizier d. Res. Bahnmeister
aspirant Heinrich Friedrich aus Kassel; Leutnant
P i d e r i t aus Kassel (Fußart.-Rgt. 3); Landmesser
Fritz Lepper aus Kassel; Wachtmeister Fritz Eggert
aus Kassel (Feldart.-Rgt. 47); Rittmeister d. Res. Ober
landesgerichtsrat von Hägens aus Kassel (Stab
d. 21. Res.-Jnf.-Div.); Leutnant F. H o ß b a ch (Jnf.-
Rgt. 82); Leutnant d. Res. Postinspektor in Grünberg
Eugen Wenning aus Kassel (Infanterie-Regiment 71);
Leutnant Jörns aus Kassel (Jnf.-Rgt. 112); Haupt
leute George und Schober, Oberleutnants d.
Res. Lapp 6, Hillebrandt, Rügenberg und
v. F a s s o n g, Wachtmeister Sorge (Res.-Art.-Rgt.
22); Fahrer Hermann Stöber aus Ellershausen;
Leutnant K. Weiß aus Wanfried; Gefreiter Karl
Schimpf aus Mendorf a. W.; Leutnant v. Z a -
m o r y aus Marburg (Füs.-Rgt. 36) ; Musketier Mack
aus Marburg (Jnf.-Rgt. 29) ; Vizefeldwebel Karl Kauf
mann (Pion.-Bat. 7); Hermann Butterweck aus
Ostheim; Wilhelm Bernhardt aus Oberngeis; Leut
nant d. Res. Lehrer Eduard Fritze aus Oberlistingen
(Res.-Jnf.-Rgt. 81) ; Lehrer Salli N u ß b a u m aus
Zimmersrode; Gefr. Berthold Victor aus Rhina;
Lehrer Hermann Ab.raham aus Niedenstein; Leut
nant d. Res. Gerichtsassessor E i ch l e r (Res.-Jnf.-
Rgt. 77), Leutnant d. Res. Bürgermeister Wachs-
m u t h (Jäger-Bat. 11), Leutnant v. Wickede (Füs.-
Rgt. 90) und Feldwebel Hans Köhler aus Marburg;
Oberleutnant d. Res. R e m y (Füs.-Rgt. 80) und Ober
arzt Dr. Grünspecht aus Fulda; Hauptmann d. Res.
Oberförster v. Kotze und Feldwebelleutnant Postassistent
S t e i n e ck e aus Neuhof b. Fulda; Unteroffizier d. Res.
R u p p e l und Vizefeldwebel Georg K n i e r i m aus
Eschwege; Oberarzt Robert Jacobi aus Wanfried;
Feldwebel Bernhard Hoffmann aus Frankenberg;
Regierungsrat Dr. Schön aus Treysa; Leutnant d. Res.
Kraushaar aus Salmünster; Hauptmann d. Res.
Postrat H u s n e r, Oberleutnants d. Res. Postinspek
toren Leineweber und Schiffer, Hauptmann
d. Res. Oberpostpraktikant Wagner, Oberpostprakti
kant K n ö n e r, Vorsteher der Feldpostexpedition der
22. Jnf.-Div., aus Kassel; Bizeseldwebel Karl Küch-
mann aus Veckerhagen; Sergeant Johs. Bock aus
Conrode; Unteroffizier Martin Ebel aus Abterode;
2 Söhne des Gutspächters Funke zu Hübenthal; Feld
webel Wilhelm Schneider aus Fulda (Garde-Gren.-
Rgt. 2) ; Hauptmann R e i m b a ch , Leutnant Hack,
Leutnant d. Res. Forstassessor Otto Metze, Direktor
Dr. Giebel aus Leimbach, Wachtmeister Adolph,
Unteroffizier B u s s i n g e r (Feldart.-Rgt. 47) ; Serge-
geant Karl G e r t h aus Jestädt; Unteroffizier Joh.
Colombo aus Marburg; cand. phil. D i t t m ar aus
Marburg; Leutnant d. Res. Professor Fritz B ö d e k e r
aus Rinteln; Dr. Deichmann aus Obernkirchen;
Feldintendanturrat Hans Stiefel aus Kassel; Unter
offizier Paul Vetter aus Marienhagen; Major
Lauer und Leutnant P e l i z a e u s (Trainabt. 11) ;
Stabsarzt d. Res. Dr. Theodor H o f f a aus Kassel
(bahr. Fußart.-Rgt. 2); Leutnant d. Res. Amtsrichter
Dr. Lothar Sommerfeld aus Kassel (Jnf.-Rgt.83):
Hauptmann Funk (Jnf.-Rgt. 167) ; Leutnant d. Res.
Assessor August Waldhausen aus Kassel (Res.-
Feldart.-Rgt. 22); Oberleutnant d. Res. Buchdruckerei
besitzer Simon aus Kassel (Jnf.-Rgt. 83) ; Oberst
leutnant v. O e r tz e n, Kommandeur des Res. Feldart.-
Rgts. 22 (1. tt. 2. Kl); Hauptmann H. Ehring-
Haus, Sohn des Pfarrers Ehringhaus in Fulda
(1. u. 2. Kl.); Rittmeister d. Res. Oberregierungsrat
von W u s s o w aus Kassel (Drag.-Rgt. 2) ; Regie
rungsräte Freiherr von Tettau (Rittmeister d. Res.
im Kür.-Rgt. 3) und Dr. Kühnemann (Oberleut
nant im Ldw. - Inf. - Rgt. 83), Regierungsreferendare
Leutnants d. Res. G i u l i n i (Res.-Drag.-Rgt. 7),
vonGrävenitz (Res.-Jäger-Bat. 5), Ernst (Drag.-
Rgt. 20) und Oberleutnant d. Res. von Scheffer
(Leib.-Kür.-Rgt. 1) und Reg.-Supernumerar Bizefeld-
webel d. Res. H e l l w i g (Jnf.-Rgt. 83) aus Kassel;
Hauptmann d. Res. Heinrich S e i d l e r von Philippinen-