Full text: Hessenland (28.1914)

11 
Der Alte stellte sein Glas hin. „Kennst Du 
ihre Mutter?" 
;,Aber natürlich, Vater. Ich verkehre doch dort." 
„Hat ihre Mutier — mich nicht — grüßen 
lassen?" fragte er leise. 
„Ach, das habe ich ganz und gar vergessen! 
Sie hat mir viele herzliche Grüße an Dich auf- 
getragen — Doktor Gewinns auch." 
„Also erinnert sie sich doch noch an mich." 
„Frau Gewinns ist eine liebe Frau, und schön 
ist sie noch trotz ihrer weißen Haare." 
„Weiße Haare hat sie -" 
„Sie soll einen großen Kummer gehabt habe»: als 
Mädchen, den sie wohl nie ganz verwunden hat." 
„Ist die Clara Gewinns hübsch?" fragte der 
Alte nach einer Weile. 
Der Sohn nickte, die Augen strahlten ihm. 
„Mag sie Dich?" 
Ja'" 
„Wo wohnen sie denn?" 
„In der Gisfelbergerstraße, dem alter» Wirts 
haus gegenüber — das der Schauplatz des Liedes 
ist. Du erinnerst Dich sicher daran, Vaser." 
„Ja, ich erinnere mich." Tiburtius stand auf. 
„Wir wollen doch schlafen gehen - es ist bald 
ein Uhr. Nun, Konrad — grüß' mir Deine Liebste 
dort unten rmd ihre Mrrtter. Gute Nacht." - 
An der Tür kehrte er noch einmal um. „Ich 
habe sie lieb gehabt, und dann habe ich sie doch 
vergessen — bis heute", sagte er mrd schritt schnell 
aus der Tür hinüber in sein Studierzimmer, das 
er hinter sich abschloß. — - 
Lange noch brannte dort die Larnpe. 
Der alte Hew barg den Kopf in den Händen — 
Träne um Träne rann Herrrieder — auf das ver 
gilbte Heft — der» hingekritzelten Namen . 
Hessische Totenschau 1013. 
Oberst Ernst Don B l n in e n st ein, 53 Jahre 
alt (Düsseldorf, 2. Januar). Gymnasialdirektor 
I)r. Friedrich Alt), 6t Jahre alt (Marburg, 16. 
Januar). Oberin des Diakonissenhauses Marie 
Behre, 72 Jahre alt (Kassel, 16. Januar). 
Schuldirektor Wilhelm Braun (Mailand, 19- 
Januar). Gymuasialdirektor vr. August W i s k e - 
m a n n, 66 Jahre alt (Kassel, 25. Januar). Ju 
stizrat Wilhelm D ö r s s l e r aus Marburg, 58 
Jahre alt (Bozen, 26. Januar). Oberst a. T 
Adalbert von Stockhausen, 76 Jahre alt 
(Trendelburg, 27. Januar). Oberregisseur Albert 
Stende, 67 Jahre alt (Kassel, 29. Januar), 
ehern. Schulvorsteherin Emma Heuser, 65 Jahre 
alt (Kassel- 2. Februar). Medizinalrat und Stadt 
ältester Gustav L o o f f, 70 Jahre alt (Kassel, 
6. Februar). Kgl. Kammermusiker a. D. Friedrich 
Hofmann, 90 Jahre alt (Kassel, 27. Februar). 
Pfarrer Karl I a t h o , 61 Jahre alt (Köln, 
11. März). Or. meck. Rösing, 84 Jahre alt 
(Kassel, 3. Mai). Kaufmann Hermann Wäscher 
(Kassel, 6. Mai), ehem. kurfürstl. Hoflakei Georg 
Gerhardt, 74 Jahre alt (Kassel, 13. Mai). 
Fräulein Marie G a n s l a n d t (Kassel, 20. Mai). 
Stadtältester Ernst August Döhle, 73 Jahre 
alt (Eschwege, 31. Mai). Kunstmaler Arthur 
A h n e r t (Kassel, 1. Juni). Regierungsbaumeister 
Emil Weiß (Kassel, 5. Juni). Privatmann 
Hermann Bezzenberger, 65 Jahre alt (Kassel, 
5. Juni). Wilhelm S ch i m m e l p s e n g, Be 
gründer der Auskunftei in Berlin, 73 Jahre alt 
(Königstein, i. T., 22. Juni). Lehrer a. T. Johann 
Peter Grebe, Vorsitzender des hessischen Volks- 
schullehrervereins, 65 Jahre alt (Kassel, 2. Juli). 
Bürgermeister Heinrich Bocke, 5!) Jahre alt 
(Eschwege, 2. Juli). Frau Dprette I w i r n e 
m ann, geb. Arnold, 70 Jahre alt (Kassel, 
18. Juli). LaudgerichtSrat a. D. Wilhelm G l e i m, 
83 Jahre alt (Marburg, 27. Juli). Oberstaats 
anwalt Hermann v. Ditfurth, 65 Jahre alt 
(Kassel, 28. Juli). Rentner Koirstantin Rudolf, 
61 Jahre alt .(Kassel, 3. August). Landgerichts 
direktor Geh. Justizrat Wilhelm Schroeder, 
61 Jahre alt (Kassel, 21 August). Berlagsbuch- 
- Händler Kommissionsrat Wilhelm Braun, 71 
Jghre alt (Marburg, 23. August). Kaiserlicher 
Oberpostdirektor Emil H o f f m a n n , 64 Jahre 
alt (Kassel, 26. August). Sanitätsrat I)r. Bern 
hard H e i l b r u n, 55 Jahre alt (Kassel, 30. Aug.). 
Leutnant Otto P r i n s , 28 Jahre alt ^Brieg, 
4. September). Geh. Justizrat Professor Konrad 
H e l w i g, 56 Jahre alt (Berlin, 7. September). 
Justizrat Rudolf Gcgenbaur, 55 Jahre alt 
(Fulda, 11. September). Geheimrat Professor 
vr. K a i s e^r (Hannover). Fräul. Emma S p o h r, 
Nichte des Altmeisters Louis Spohr, 82 Jahre 
alt (Kassel). Stadtrat Nikolaus Stippich, 
63 Jahre alt (Kassel, 9. Oktober). Privatmann 
Louis H o ch a p f e l, 73 Jahre alt (Kassel, 19. Ok 
tober). Forstmeister Julius R u p P e r t, 85 Jahre 
alt (Marburg, 4. November). Privatmann Her 
mann A r n t h a l, 81 Jahre alt (Kassel 28. No 
vember). Privatmann Albert Jörns, 68 Jahre 
alt (Kassel, 8. Dezember). Hoftanzlehrer Wilhelm 
Riebeling, 65 Jahre alt (Kassel, 14. De 
zember). Landesrat Hermann Scheel, 54 Jahre 
alt (Kassel, 21. Dezember Rentner Julius 
Döhle (Eschwege, 26. Dezember).
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.