Volltext: Hessenland (10.1896)

kommenerer nnd würdigerer Gestalt ihrem Zwecke zu dienen geeignet sei. Um solches zu erreichen, 
bedarf es der Mitwirkung weitester Kreise in der Hessischen Heimath wie im grossen Deutschen 
Vaterlande. ^ . 
Die Unterstützung der Familie ist uns bereits gesichert. Der Sohn Wilhelms, Herr Geheimer 
Regierungsrath Professor Dr. Hermann Gr Trum in Berlin, hat unser Unternehmen mit Freuden 
begrüsst, die ihm angetragene Ehrenmitgliedschaft unseres Ausschusses „sehr gern angenommen“ 
und uns erklärt, dass er, der sich „durchaus als Hessen und Kasselaner fühle“, unserer Sammlung 
„seine Thatkraft in vollem Maasse zuwenden werde“. Auch von anderen Familienangehörigen sind 
uns ähnliche Aeusserungen zugegangen. 
Erinnerungsstücke an die Brüder Grimm werden noch in vielen Familien vorhanden sein. 
Wir nehmen dankbar für unsere Sammlung alles entgegen, was irgend für sie sich eignet. 
Dahin gehören: Bilder jeder Art, Büsten, Reliefs u. s. w. von den Brüdern, ihren Vorfahren, Nach 
kommen, Verwandten und Freunden, die künstlerischen Erzeugnisse Ludwig Grimms, Original 
briefe der Brüder und an die Brüder, Handschriften von ihnen, ihre gedruckten Werke in den 
verschiedenen Auflagen, auch die unendlich vielen Märchenausgaben und -bearbeitungen, Bücher und 
Abhandlungen übe r die Grimms, die zahllosen und mannigfaltigen in Tageszeitungen und Wochen 
blättern über sie erschienenen Aufsätze und Mittheilungen — als Zeugniss für die Verbreitung des 
Ruhmes und der Beliebtheit der Gefeierten; bibliographische Uebersichten der Grimmliteratur; 
persönliche Erinnerungsstücke aller Art, Bücher mit eigenhändigen Widmungen, Andenken, die die 
Brüder an andere geschenkt haben u. s. w. 
Wir sind auch bereit, auf Wunsch solche Erinnerungsstücke nur zur Aufbewahrung 
entgegenzunehmen, so dass dem Geber das Eigenthumsrecht daran verbleibt. 
Wir bitten die Sendungen recht zahlreich zu richten 
an die Ständische Xjandesbibliothek zu Kassel. 
Kassel, am 1. Dezember 1896. 
Der Gesamt-Ausschuss: 
Oberrealschuldirektor a. D. Dr. Ackermann, Mit gl. d. Stadtraths. Hans Altmüller. Lehrer Betting. 
Dr. Bezzenberger, Prof. a. d. Univers. zu Königsberg. Dr. Boehlau, Directorialassistent am königl. 
Museum Bibliothekar Dr. Brunner, Stellv er tr. d. Vorsitzenden. Landesgerichtsrath Biiff. 
Gymnasialdirector Dr. Duden, Hersfeld. Museumsdirector Dr. Eisenmann. Bankier Fiorino. 
Dr. Gerland, Senator u. Polizeidirector zu Hildesheim. Dr. Gerland, Prof. a. d. Univers. zu Strass 
burg i. E. Wirkl. Geh. Ober-Reg.-Rath Gleim, Berlin. Landgerichtsrath Gleim, Marburg. General 
major z. D. Harnickell, Mitgl. d. Stadtraths. Realschuldirector Dr. Harnisch. Geh. Reg.-Rath 
Dr. Hartwig, Director der Universitätsbibliothek zu Halle. Gymnasialdirector Dr. Heldmann, 
Rinteln. Lehrer Hessler. Gymnasialdirector Dr. Heussner. Geh. Reg.-Rath Dr. C. Justi, Prof, 
a. d. Univers. zu Bonn. Geh. Reg.-Rath Dr. E. Justi, Prof. a. d. Univers. zu Marburg. Hofbuch 
händler Kay. Archivrath Dr. Keller, Geh. Staatsarchivar zu Charlottenburg. Landesbrandkassen- 
director Dr. Knorz, Mitgl. d. Stadtraths. Bankier Karl Koch, Schatzmeister. Amtsgerichts 
rath E. Ä. Köhler. Superintendent Kröner, Dekan von St. Martin. Prof. Lenz. Major a. D. 
von und zu Loewenstein. Generalarzt a. D. Dr. Loewer. Oberbibliothekar Dr. Lohmeyer, 
Vorsitzender. C. L. Motz, Privatmann. Gymnasialdirector Prof. Dr. Muff. Dr. Oetker, 
Prof. a. d. Univers. zu Würzburg. Pfarrer Opper. Regierungs- und Schulrath Dr. Otto. Ober- 
realschuldirector Dr. (juiehl. Pfarrer Römheld, Steinau. Oberconsistorialrath Bolide. Rector 
Rosenkranz. Bibliothekar Dr. Scherer, Schriftführer. H. Schmidtmann, Architekt. Sanitäts 
rath Dr. Schneider, Fulda. Dr. med. Schwarzkopf, prakt. Arzt. Amtsgerichtsrath Seelig. 
Bibliothekar Dr. Seelig, Fulda. Dr. Sievers, Prof. a. d. Univers. zu Leipzig. Major a. D. 
von Stamford. Amtsrichter Stöber, Steinau. Prof. Dr. Stölzel, Präsident der Justiz-Prüfungs- 
Kommission, Berlin. Dr. Suchier, Prof. a. d. Univers. z. Halle. Stadtbibliothekar Dr. L hl worin. 
Superintendent Dr. Vial, Hersfeld. Geh. Reg.-Rath Dr. Vogt. Dr. von Wild, prakt. Arzt. 
Superintendent Wissemann, Hofgeismar. Realgymnasialdireetor Dr. Wittich. Oberlehrer Wolfs, 
Berlin. A. Zahn, Architekt. Prof. Dr. Zuschlag.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.